Ursula Rettenbacher

Dipl. hol. Kinesiologin

Ursula Rettenbacher, Praxis für Kinesiologie & Komplementärtherapie in Meisterschwanden, Seetal

Aus der Kraft der Natur schöpfe ich sehr viel Kraft. Mein Motto: 


Leben ist Veränderung

Ich bin ein offener, hilfsbereiter, interessierter, sehr sensitiver und naturverbundener Mensch. 

Als gelernte Bankkauffrau war ich viele Jahre im Bankensektor in der Kundenberatung, Personalrekrutierung und Lehrlingsausbildung tätig. Der Kontakt zu Menschen war für mich immer von zentraler Bedeutung. Schon früh habe ich mich für Alternativheilmethoden und deren ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen interessiert und einiges selber ausprobiert.  

 

Gesundheitliche Probleme (chronische Schmerzen) sowie meine Elektrosensibilität liessen mich 2016 definitiv den „Bürojob“ an den Nagel hängen und meinem Herzenswunsch folgen. In der Kinesiologie & Komplementär-Therapie habe ich meine wahre Berufung gefunden!

 

Das Wertvollste für mich ist, Menschen auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten, zu unterstützen und Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten.

 

Mich fasziniert es immer wieder, wie wirkungsvoll die Kinesiologie ist. Zu sehen, welch „grosser innerer Heiler“ in jedem Menschen steckt, der es möglich macht, grosse Selbstheilungskräfte zu aktivieren und ein unglaubliches Veränderungspotenzial zu entwickeln, erfüllt mich immer wieder mit Staunen und tiefer Dankbarkeit. Ressourcen werden mobilisiert und aus eigener Kraft kann der Mensch wieder das „innere Gleichgewicht“ finden.

 

Ich bin ein Bewegungsmensch und verbringe privat gerne Zeit mit meinem Mann und unseren 2 Kindern (in Ausbildung) in der Natur, in den Bergen oder am See. Meine Familie ist für mich sehr inspirierend und ein wunderbares Lernfeld im Sinn von wachsen, verändern und loslassen.  

Lesen, Sport und kreative Arbeiten sind für mich im Alltag ein willkommener Ausgleich.


Ausbildungen


2019 Methodisches Familienstellen, IMA Olten
2016 - 2019 dipl. holistische Kinesiologie, Apamed Jona
2017 - 2019 

 Abschluss Tronc Commun (355h Medizin), Apamed Jona:

  • Anatomie, Pathologie, Pharmakologie,
  • Psychologie + Gesprächsführung (humanistischer, lösungsorientierter,
    personenzentrierter und systemischer Ansatz)
  • Berufsbild KT + Ethik
2018 - 2019

 PHI-Essenzen, IMA Olten: Edelsteine, Orchideen + höhere Chakren, Kakteen- u. Pilze
(energetische Reinigung + Schutz)

2018

Holistische Lichttherapie HLT, IMA Olten: Essenzen-Kombinationen,
1. Hilfe-Behandlung, Strahlenset, Süchte

2016/17

Bachblüten-Therapeutin, IMA Olten: Grundausbildung + Vertiefung, Notfallapotheke,
speziell: Bachblüten für Tiere, Trauma-Auflösung, Reaktionstypen

2015/16 Reiki 1 + 2, Reiki-Meisterin
2006-07 Spielgruppenleiterin
1995 Innerbetriebliche Ausbildnerin SKIA

Komplementärtherapeutische Weiterbildungen


2020   Holistische Lichttherapie: Rauchentwöhnung und Suchtbehandlung (Drogen, synth. Essenzen, Schlafmedis, Narkosemittel etc.)
2019   Holistische Lichttherapie: postoperative Behandlung
2019   Was unser Rücken zu erzählen hat: Bachblütentherapie + andere Heilmethoden
2019   Unsere Körperlandkarte: Symptome wahrnehmen, verstehen + Heilmethoden
2019   Kinesiologie: 7 Chi-Keys (Chakraworking)
2019   Notfallkurs: BLS-AED SRC Komplett
2018   Krankheit als Sprache der Seele
2018   Bachblüten & PHI-Essenzen bei Rückenbeschwerden
2017   Kinesiologie: Die 8 Extra-Meridiane
2017   Kinesiologie mit Kindern
2014   Geomantie (Störfeldern, Wasseradern, Strahlen, körperliche Beschwerden)
2014  

Das innere Kind - Arbeit und Heilung des inneren Kindes